Lateiner auf großer Fahrt

– Oder: „Melius homines exemplis docenturi“ *.

Die Lateinklassen der Stufe 9 mit Frau Brockmann vor dem MuseumVor wenigen Tagen machten sich die Lateinschüler der Jahrgangsstufe 9 mit ihren Lehrern Marie-Luise Brockmann und Dr. Sebastian Haude auf die Reise nach Köln, um in der Domstadt am Rhein das bekannte Römisch-Germanische Museum zu besichtigen.

Dieses Museum dokumentiert in sehr ansprechender Form mittels zahlreicher Funde wie Inschriften, Keramiken, Glas- oder Metallgegenstände das Alltagsleben zu römischer Zeit in der alten Colonia Claudia Ara Agrippinensium.

In Köln angekommen, standen zunächst sachkundige Führungen durch das in unmittelbarer Nachbarschaft des Domes gelegene Museum auf dem Programm. Dabei wurden die Schüler mit einigen besonders sehenswerten Exponaten bekannt gemacht...

Weiterlesen

Regionalentscheid Leichtathletik am 11.5. in Frankfurt

GGG-Jungs gewinnen Regionalentscheid deutlich

Leichtathleten 2016 So einfach hatte sich das keiner vorgestellt:  Mit 7784 Punkten gewann die Grimmelshausenschule Gelnhausen den Regionalentscheid Leichtathletik im Wettkampf zwei (Jahrgang 1999 bis 2002) deutlich vor dem Gymnasium Oberursel (7515 Punkte) und der Altkönigschule Kronberg (7242 Punkte). Die Carl-von-Weinbergschule Frankfurt musste ihre Mannschaft zurückziehen.

Die GGG-Jungs – alle Jahrgang 2000 und jünger – scheiterten im Vorjahr im jüngeren Wettkampf um 9 Punkte am Bundesfinale und traten nun erstmals im älteren Wettkampf an. Joshua Munier musste verletzt pausieren und half bei der Mannschaftsbetreuung. Neu ins Team kam Patrik Zängerle (Kugelstoßen 10,04m).

Nach den Disziplinen 100-m-Lauf und Hochsprung, die beide Oberursel gewann, lag das GGG rund 75 Punkte hinten. Louis Wagner (12,39 sec.) und Cedric Acker (12,57) sammelten die Punkte für Gelnhausen...

Weiterlesen

Junge Meister

Quelle: Gelnhäuser Tageblatt vom 14.5.2016

Weiterlesen

Vom Fischer und seiner Frau

Schattentheater für die Jahrgangsstufe 5

Es ist eine schöne Tradition, dass unsere 5. Klassen einmal im Jahr vom „Theater der Dämmerung“ besucht werden, Friedrich Raad und Dimitri Lehrmann, die uns unterschiedliche Märchen als Schattentheaterspiel präsentieren. An diesem Freitag, 13. (Mai), stand nun Hans Christian Andersens Märchen „Vom Fischer und seiner Frau“ auf dem Programm. Ein unglückbringendes Datum, jedoch nicht für unsere Schülerinnen und Schüler, sondern vielmehr für die Frau des Fischers, die sich aus ihrer Baracke, plattdeutsch „Pisspott“ genannt, wegsehnt, jedoch, niemals zufriedenzustellen, immer gierigere Wünsche entwickelt, um schließlich für ihren Größenwahn bestraft zu werden.

Weiterlesen

Konzert der Leistungskurse Musik

Eine bunte Palette an musikalischen Vorträgen wurde dem Publikum bei ihrem diesjährigen traditionellen Konzert von den Schülerinnen und Schülern der Musik-Leistungskurse wieder geboten. Die Aula des Grimmelshausen Gymnasiums war bis auf den letzten Platz besetzt, und unter den Zuhörern fand sich GGG-Prominenz wie der ehemalige Schulleiter Heiner Kauck, weitere GGG-Pensionäre und mehrere Mitglieder der aktuellen Schulleitung.

Im Rahmen das abwechslungsreichen, gut dreieinhalbstündigen Konzertes präsentierten Solisten, Gruppen und Chöre Musikstücke aus Klassik und Moderne auf hohem Niveau, was das Fehlen einer funktionierenden Klimaanlage im Auditorium fast vergessen ließ. Hier einige Impressionen und das Programm der Veranstaltung.

Weiterlesen

Auf Entdeckungsreise im Fuldaer Dom

Religions-Grundkurs besucht die Bischofsstadt

Daniel Stehling mit seinem Religionskurs im Fuldaer Dom Zusammen mit ihrem Lehrer Daniel Stehling machten sich die Schülerinnen und Schüler des katholischen Religionskurses der Q4 kürzlich auf eine Entdeckungsreise im Fuldaer Dom.

Neben wissenswerten Zahlen und Fakten zur Baugeschichte stand der Dom vor allen Dingen als Bauwerk, das dem Glauben Gestalt verleiht im Mittelpunkt des Rundgangs. Altarbilder, Stuckornamente und allegorische  Darstellungen geben in Bildern die Inhalte des christlichen und katholischen Glaubens wieder. So konnten die Schülerinnen und Schüler bei der Besichtigung wichtige Inhalte des Religionsunterrichts wieder in Erinnerung rufen und sich mit Hilfe der „Bilder im Kopf“ vielleicht auch besser einprägen. Besonders beeindruckt zeigten sie sich von der Sakristei, in die man gewöhnlich als Besucher des Domes nicht hinein kommt. Dort konnten sie die Geräte und Gewänder für den Gottesdienst, Bischofsstab und Mitra sowie auch Reliquien bestaunen...

Weiterlesen

Vom Stage-Manager zum Lehrer

Bild: Sabine Johann, Michael Elias, Carla Schierkolk, Friedrich Bell, Sebastian BucherAbwechslungsreiche Lebensläufe können Carla Schierkolk und Michael Elias vorweisen, die Schulleiter Friedrich Bell gemeinsam mit Schulseminarleiterin Sabine Johann und  Referendarsbetreuer Sebastian Bucher am 3.Mai zu Beginn ihres Referendariats am Grimmelshausen Gymnasium begrüßen konnte.

Carla Schierkolk wird am GGG die Fächer Spanisch und Englisch unterrichten. Bereits als Schülerin hatte es sie in die Ferne gezogen: sie absolvierte ein High School Exchange Year in Perth in Australien. Nach dem Abitur ging sie dann für ein soziales Praktikum nach Cochabamba in Bolivien und arbeitete dort unter anderem im Kindergarten und als Assistenzlehrerin im Englischunterricht. Ihr Studium absolvierte sie an der Johann Wolfgang Goethe – Universität in Frankfurt, wobei sie im Rahmen des Erasmus-Programmes ein Jahr in Cadiz in Spanien verbrachte.  Nach dem Studium jobbte sie dann als Flugbegleiterin bei der Fluggesellschaft „Condor“.

Michael Elias mit den Fächern Biologie und Deutsch...

Weiterlesen

Vorlesewettbewerb Englisch 2016

Reading Competition 2016Am 25. April und 4. Mai 2016. Mai fand im Grimmelshausen Gymnasium zum neunten Mal ein  Vorlesewettbewerb in Englisch statt. Organisiert wurde die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder von ihrem Initiator Jörg Höller.

Fünf Schülerinnen der Jahrgangsstufe 7 nahmen an dem Wettbewerb teil.  Nach dem ersten Wettbewerbstag hatten sich drei Teilnehmerinnen für die Finalrunde  qualifiziert.
In der Aula des GGG wurden dann im Beisein der gesamten Jahrgangsstufe die beste Leserin ermittelt. Das Finale bestand dabei aus zwei Runden. In der ersten  Runde mussten die Schülerinnen ein von ihnen selbst ausgesuchtes Buch vorstellen und eine  längere Passage daraus vorlesen. In der zweiten Runde bekamen sie einen unbekannten Text vorgelegt.
Die Jury, die aus Lehrern, Lehrerinnen, einer Schülerin und einem Schüler bestand, bewertete die  Qualität der Präsentation und vergab die einzelnen Plätze. Belohnt wurden die Teilnehmerinnen mit Urkunden und Buchgeschenken...

Weiterlesen

Berufsinformationsveranstaltung am GGG

Quelle: Gelnhäuser Neue Zeitung vom 26.4.2016

Weiterlesen

Von der Freiheit der Kunst

Quelle: Gelnhäuser Neue Zeitung vom 3.5.2016

Theater-AG des Grimmelshausen-Gymnasiums zieht mit Sketch, Tanz und Gesang alle Register

Gelnhausen (jas). Dadaismus – wem ist dieser Begriff noch bekannt? Das Schultheater des Grimmelshausen-Gymnasiums Gelnhausen zielte mit seiner Aufführung in der Aula darauf ab, seinem Publikum die Facetten des „Cabaret Voltaire“ näherzubringen. Dabei drehten sich die Programmpunkte, angeordnet als Collage, um Kurt Schwitters‘ „Anna- Blume“-Gedicht, interpretiert als Liebeslyrik. Dabei trat Anna Blume mehrfach in verschiedenen Gestalten auf. Am Freitag- und Samstagabend stellten die 16 Schauspieler die Freiheit der Kunst in Form von Sketch, Tanz und Gesang vor. Paul Ciupka und Christine Heinrich übernahmen die Spielleitung.


Sabine Hartmann, Fachbereichsleiterin für Sprachen und künstlerische Fächer, begrüßte die Gäste und leitete in die kommenden zwei musikalisch-literarischen Stunden ein...

Weiterlesen